Erfahrungen mit Browns Gas

Was kann Energetic fluid für unsere Gesundheit tun?

Die Leser wissen schon, dass Energetic Fluid früher Browns Gas genannt wurde und dass es chemisch HHO oder auch H2O ist. Aber durch die besondere Behandlung ist es ein flüssiger und gasförmiger Kristall. Wir reden also von einer anderen Struktur des Wassers, genauso wie ein Diamant eine ganz einzigartige Version des Bleistiftes (Grafit) darstellt.

Hier ist als das wichtigste Molekül, das als nasses Element bezeichnet wird in einer veränderten Struktur zu einem einzigartiger Version wie „Phönix aus der Asche“ entstanden.


EF (ENERGETIC FLUID) wird u.a. verwendet, um Trinkwasser zu energetisieren, lange bevor es inhaliert wurde. Dies geschieht normalerweise, indem EF (ENERGETIC FLUID) durch Wasser gesprudelt wird. Das Trinken von mit EF ionisiertem Wasser hat ähnliche Vorteile wie das Inhalieren von EF (ENERGETIC FLUID), jedoch in geringerer Menge, da Wasser nur eine begrenzte Menge an Gas und Energie aufnehmen kann. Die Wirksamkeit des EF Wassers ist aus folgenden Gründen nicht zu unterschätzen, auch wenn die Menge des in den Körper gebrachten Gases, nur einen Bruchteil des Volumens ausmacht, wenn man z.B. 1 Std inhaliert.

 

Dies geschieht durch die Bildung relativ stabiler Strukturen mit Wasserstoffbrücken. Die gesündesten und stabilsten Strukturen sind hexagonal: Sechs Wassermoleküle bilden eine Ringstruktur, ihre negativ geladenen Sauerstoffatome zeigen zum Zentrum des Hexagons. Normalerweise befindet sich in diesem Zentrum ein Mineralion, das die sechs negativen Sauerstoffatome mit seiner positiven Ladung zusammenhält. Die hexagonale Struktur der Atome wird leider oft mit einer hexagonalen Struktur .Abb. 2 zeigt ein zweidimensionales Bild, aber die hexagonale Struktur ist wirklich dreidimensional.

Diese Verbindungen sind keine normalen chemischen Bindungen, sondern viel schwächer und werden Van-der-Waals-Kräfte genannt. Sie lassen sich leicht brechen und umformen, so dass sich die Wassermoleküle in den Sechsecken bei starker Bewegung auflösen und dann schnell wieder die Sechsecke bilden. Diese Strukturen werden auch „Flüssigkristalle“ genannt. Es braucht Energie, um diese Flüssigkristalle aufzubauen, aber diese Energie kann auch schnell freigesetzt werden. Daher wird hexagonal strukturiertes Wasser von biologischen Systemen als Energiespeicher genutzt. Das Wasser in gesunden Zellen und Körperflüssigkeiten ist meist sechseckig. In Zellen wurde es eher als Gel als Flüssigkeit wie in gewöhnlichem Wasser beschrieben. Strukturierte Domänen in energetisiertem Wasser können Tausende und möglicherweise Millionen relativ stabiler Wasserhexagone enthalten.

Hier sind einige Berichte, die über die Wirkungen des Energetic Fluid berichten:

 

Hallo, ich gebe die Tabs meiner Mutter (87) nach Hüft - OP. Obwohl die Operation schwerer war und länger dauerte als erwartet, ist sie auf einem guten Weg. Sie hat sich zur Überraschung der Ärzte rasch erholt, braucht fast keine Schmerzmittel mehr, ist voller Energie und Motivation und wie ich finde auch geistig sehr rege. So kann es weiter gehen.😀

 

A.Z. aus Baden Württemberg:

"Hallo, Ich komme gerade vom Urlaub auf Mallorca, dort hatte ich am ersten Tag einen Rennradunfall (wurde von einem Auto umgefahren). Hatte sehr starke Prellungen und sehr stark ausgeprägte Schürfwunden mit Blutergüssen. Am zweiten Tag schon fragte mich der Arzt was ich mache, er habe noch nie jemand gesehen mit so einer so guten Wundheilung. Was habe ich gemacht, ich trank 1,5 Energetic Fluid-Wasser. Am dritten Tag war kein Bluterguss mehr sichtbar. Freundliche Grüße

 

G.W. aus Baden Württemberg:

Seit vielen Jahren bin ich bei Osteopathen in Behandlung, da ich fast immer starke Schmerzen im linken Bein habe. Seitdem ich das Wasser mit energetic fluid nehme, habe ich keine Schmerzen mehr. Als ich von der Ostsee (da habe ich sie testen dürfen) nach BW zurückfuhr, fingen die Schmerzen wieder an und hörten erst wieder auf, als ich meine "Burner") wieder nahm.

 

F.L aus Bremen:

Meine Katze hatte eine schlimme Lungenerkrankung, sie konnte nicht mehr gut atmen und hächelte, war schlapp und müde. Ich gab ihr Energetic fluid. Es dauerte ca 10 Tage, bis sich der Gesundheitszustand stark verbesserte. Meine Tierheilpraktikerin konnte es auch nicht fassen. Vielen Dank.

 

 A.T. aus Luxemburg:

In Anbetracht dessen, dass ich für mich selbst und speziell für meine Frau seit über einem Jahr mit dem RE Cure (Energetic Fluid) unsere Körper Baustellen behandele, möchte ich Ihnen mit dieser Faktendarstellung bestätigen, dass wir beide seit der Behandlung mit dem EF Gas wieder ein viel besseres und normales Gesundheitsbild haben.

Zu den Tatsachen das meine Frau mit Brustkrebs, nach dem operativen Eingriff mit heftigen Schmerzen, speziell im Unterarmbereich ohne erfolgreiche medizinische Behandlung leben musste, hat die tägliche Behandlung mit EF Gas über 6-8 Monate zu bedeutender Besserung geführt, was Ihr erlaubt Ihren Arm und Schulter wieder normal zu bewegen und die hierdurch bedingten schlaflosen Nächte zu beenden.

Ebenfalls kann ich behaupten, dass meine über 15 Jahre dauernden heftigen Rückenschmerzen mit Ischias Entzündung und taubem Gefühl in beiden Beinen und Füssen zu 80% der Vergangenheit angehören, was mich veranlasst hat, die Lösung unserer Beide Probleme als Mitteilung mit großer Genugtuung an Sie zu richten.

Dieses Energetic fluid hat bei uns die nötige Wirkung gezeigt und wir empfehlen es jedem sein aus Krankheit folgenden schmerzhaften Symptome in den Griff zu bekommen.

Jürgen Jansen Berater für Energetic Fluid – die Aktivierung der natürlichen Selb

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

                                                Anzeigen:

Die Studien sind u.a. entnommen  aus :

www.molecularhydrogenfoundation.org, Molecular Hydrogen Foundation, USA, Tyler Le Baron

 

http://www.eimht.eu/ European Institut for Molecular Hydrogen Therapy

  

https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/ US National Library of MedicineNational Institutes of Health

 

http://www.molecularhydrogenstudies.com und öffentlichen wissenschaftlichen Medien, medical gas Research,Plus.org, science direkt u.a.  Wir danken der molecular Hydrogen foundation für die freundliche Genehmigung, Artikel und wissenschaftliche Grundlagen veröffentlichen zu dürfen, als auch anderen Instituten .